20.12.2016

Seminar - Persönlicher Schutzausrüstung – Feuerwehrkleidung

Feuerwehrschutzkleidung die im europäischen Binnenmarkt angebotenen wird muss entsprechend der EU-Richtlinie 89/686/EWG (PSA-Richtlinie) von einer notifizierten Stelle zertifiziert werden.

Seitens der PSA Abteilung des OETI wurde im November ein zweitägiges Seminar zu diesem Thema abgehalten.

1. Tag

  • Materialkunde
  • Normenkunde
  • PSA-Richtlinie 89/686/EWG (Kategorie I, II, III / Welche Informationen müssen der PSA beigelegt sein?)
  • Führung durch die Labors (Brandlabor, chemisch/analytisches Labor, mechanisch/physikalisches Labor)

2. Tag

  • Relevanter Prüfungen – theoretischer Teil
  • Relevanter Prüfungen – praktischer Teil (Brandlabor, mechanisch/physikalisches Labor und chemisch/analytischen Labor)

Im Rahmen der praktischen Prüfungen wurden Prüfungen mit den von den Teilnehmern zur Verfügung gestellten Materialien durchgeführt.

Der theoretische Teil des Seminars wurde von zwei Expertinnen unseres Hauses abgehalten. Bei den Laborführungen und den praktischen Prüfungen wurden die Teilnehmer zusätzlich von unserem qualifizierten Prüfpersonal betreut.

Aufgrund des großen Interesses und des Erfolges sind für das Jahr 2017 drei weitere Seminare geplant.

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen

PROVEN SINCE 1846

Finden Sie uns auf:

LinkedIn
facebook
Twitter
Youtube
 
 
 

© 2016 ÖTI - Institut für Ökologie, Technik und Innovation GmbH. Alle Rechte vorbehalten