05.02.2021

STANDARD 100 recycled material

RECYCELTE MATERIALIEN IM STANDARD 100 by OEKO-TEX®

 
 

Für die Zertifizierung von recycelten Materialien mit dem STANDARD 100 by OEKO-TEX® gelten andere Regeln als für die Zertifizierung von Neuware. Wenn „recycelt“ im Zertifikatstext erwähnt wird, gelten folgende Regeln:

  • Mindestens 20% des textilen Hauptmaterials müssen recycelt seinZusätzliche Informationen über die Herkunft der Materialien werden im Antrag verlangt
  • Ein effektives Qualitätsmanagementsystem muss nachgewiesen werden. Dies ist notwendig, um eine gleichbleibende Produktqualität zu gewährleisten
  • Da es keine Laborprüfungen gibt, um zu testen, ob ein Material recycelt ist oder nicht, kann sich das Prüfprogramm im Vergleich zu Neuware unterscheiden. 
  • Die unterschiedliche Herkunft kann zu einer erhöhten Prüfhäufigkeit führen
  • Recyceltes Material und Neuware können nicht in einem Zertifikat gelistet sein
  • Mischungen mit Neuware sind erlaubt, wenn sie für die Herstellung des Materials notwendig sind 


DIE ÜBERZEUGENDEN VORTEILE

  • Sie können Ihren Kunden zeigen, dass Sie recycelte Materialien anbieten – und dass diese auf Schadstoffe nach STANDARD 100 by OEKO-TEX® geprüft sind.
  • Ein Hangtag informiert die Verbraucher über Recycling im Sinne der Kreislaufwirtschaft.® 

Lesen hier das vollständige OEKO-TEX® Factsheet"

oder:


 
 
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen

PROVEN SINCE 1846

Finden Sie uns auf:

LinkedIn
facebook
Twitter
Youtube
 

© 2016 ÖTI - Institut für Ökologie, Technik und Innovation GmbH. Alle Rechte vorbehalten