25.09.2019

Langjähriger OETI Kunde – die „Vossen GmbH & Co.KG“ – führt MADE IN GREEN by OEKO-TEX® erfolgreich ein

 
 

Vor kurzem führte die Firma Vossen – einer der führenden Frottierwarenhersteller in Europa – das „MADE IN GREEN by OEKO-TEX®“ Label ein. Dabei handelt es sich um ein nachverfolgbares Produktlabel für alle Arten von Textilien und Leder, die schadstoffgeprüft sind und in einer nachhaltigen Produktion unter sozialverträglichen Arbeitsbedingungen hergestellt wurden.

 

VOSSEN und MADE IN GREEN

Vossen ist schon seit fast 25 Jahren OETI Kunde. 1996 hat OETI Vossen erstmals gemäß dem STANDARD 100 by OEKO-TEX® zertifiziert. 2015 folgte die STeP by OEKO-TEX® Zertifizierung. Mit der Einführung des MADE IN GREEN by OEKO-TEX® Labels schließt sich der Kreis. Ausschlaggebend für die Einführung von MADE IN GREEN war gemäß Anita Windt, Leiterin der Technischen Produktentwicklung bei Vossen: „Für uns ist es wichtig, dass der Endverbraucher nachvollziehen kann, wo die Produkte hergestellt werden“.  Und: „Wir wollen für unsere Kunden sicherstellen, dass unsere Produkte umweltfreundlich und unter sicheren und sozial verantwortlichen Arbeitsbedingungen produziert werden.

VOSSEN mit Sitz im österreichischen Jennersdorf wurde 1925 gegründet und produziert jährlich 6,5 Millionen Frottierprodukte wie etwa Handtücher, Badetücher, Bademäntel und -teppiche für rund 4.000 Kunden in 43 Ländern. Zu Vossen’s wichtigsten Kunden zählen Karstadt und Kaufhof in Deutschland und XXXLutz in Österreich.

 

MADE IN GREEN by OEKO-TEX® - Nachverfolgbarkeit anhand eindeutiger Produkt-ID

MADE IN GREEN by OEKO-TEX® ist ein nachverfolgbares Produktlabel für alle Arten von Textilien und Leder (z.B. Bekleidung und Heimtextilien) und nicht-textile Bestandteile. Mit dem MADE IN GREEN Label wird der Nachweis erbracht, dass ein Artikel auf Schadstoffe getestet wurde. Dies erfolgt durch die Zertifizierung nach STANDARD 100 by OEKO-TEX®

Außerdem wird gewährleistet, dass das Produkt mit nachhaltigen Prozessen unter umweltfreundlichen und sozialverträglichen Arbeitsbedingungen hergestellt wurde. Dies erfolgt durch die Zertifizierung nach STeP by OEKO-TEX®.  Anhand einer eindeutigen Produkt-ID auf dem Label können Konsumentinnen und Konsumenten zurückverfolgen, in welchen Ländern und Produktionsbetrieben der gekennzeichnete Artikel produziert wurde.

 

Der Label-Check kann auf der OEKO-TEX® Website: „https://www.oeko-tex.com/de/unsere-standards/made-in-green-by-oeko-tex“ durchgeführt werden.

 

MADE IN GREEN weltweit

Das MADE IN GREEN Label wird in Form einer Lizenz vergeben. Seit seiner Einführung im Jahr 2015 sind die MADE IN GREEN Lizenzen auf rund 230 Lizenzen mit Lizenzhaltern in über 30 Ländern gewachsen.

 

Was bietet MADE IN GREEN by OEKO-TEX® unseren Kunden?

„MADE IN GREEN by OEKO-TEX® unterstützt unsere Kunden in der Anforderung eine transparente Lieferkette mit validierten Daten zu zeigen. Damit kann der Verbraucher eine nachhaltige Wahl beim Kauf von Textilien und Leder treffen.“, so Helene Melnitzky, Leiterin Geschäftsbereich Ökologie beim OETI.

 

Weitere Info und Kontakt:

Helene Melnitzky, Leiterin Geschäftsbereich Ökologie, [email protected], Tel: +43 699 16060817


Werner Blohman und Paul Mohr

Vossen Geschäftführung:  DI Werner Blohmann und Mag. Paul Mohr 

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen

PROVEN SINCE 1846

Finden Sie uns auf:

LinkedIn
facebook
Twitter
Youtube
 
 
 

© 2016 ÖTI - Institut für Ökologie, Technik und Innovation GmbH. Alle Rechte vorbehalten