Unsere Dienstleistungen
Was wir prüfen

 
 

Kompetenz schafft Vertrauen!

 
 

Special Feature Suchfunktion

Als spezielles Feature bieten wir nun die Suchfunktion mittels Lupensymbol. Das Symbol befindet sich am rechten, oberen Ende dieser Seite. Einfach auf die Lupe klicken und den Suchbegriff eingeben!

Bitte beachten Sie, dass die Suche Ihnen alle Suchergebnisse anzeigt, Sie jedoch nur zum Beginn der Seite mit dem Begriff führt. Der Grund dafür ist, dass ein Suchwort mehrmals auf der gleichen Seite vorkommen kann.


 
 

Wir sind eine akkreditierte Prüf- und Zertifizierungsstelle. Unsere Akkreditierungen und Notifizierungen lauten:

  • Akkreditiert durch „Akkreditierung Austria“ (Bundesministerium für Wissenschaft, Forschung und Wirtschaft) als Zertifzierungsstelle für Produkte (persönliche Schutzausrüstungen) gemäß EN ISO/IEC 17065
  • Akkreditiert durch „Akkreditierung Austria“ als Prüfstelle gemäß EN ISO/IEC 17025
  • Notified Body 0534 für Baumusterprüfungen und Überwachung der Qualitätssicherung für das Endprodukt von persönlichen Schutzausrüstungen entsprechend PSA-SV, BGBI.596/1994 und PSA-Richtlinie 89/686/EWG, Art. 10 und 11
  • Notified Body 0534 Prüfstelle für Bauprodukte nach der Bauprodukteverordnung 305/2011

Wünschen Sie eine Prüfung? Kontaktieren Sie uns!

 
 
 
 
 

 
 

Fußbodentechnik
Textile Bodenbeläge

Prüfungen für die CE-Kennzeichnung gemäß EN 14041

  • Brandverhalten; EN ISO 9239-1, EN ISO 11925-2, EN 13501-1
  • Bestimmung des Gehalts an Pentachlorphenol, CEN/TS 14494
  • Bestimmung der Formaldehydabgabe, EN 717-1 *)
  • Gleitreibungskoeffizient, EN 13893
  • Elektrische Widerstände und antistatisches Verhalten; ISO 10965, ISO 6356
  • Wärmedurchlasswiderstand, ISO 8302 *)

Prüfungen für die Klassifizierung (Verwendungsbereich) gemäß EN 1307

  • Gesamtgewicht, ISO 8543
  • Polschichtmasse, ISO 8543
  • Gesamtdicke, ISO 1765
  • Polschichtdicke , ISO 1766
  • Pol - Rohdichte, ISO 8543
  • Nutzschichtgewicht von Nadelvliesbodenbelägen, EN 984
  • Bestimmung der Noppenanzahl, ISO 1763
  • Fasereinbindung von Synthetik-Schlingenpolteppichen, EN 1963
  • Fasereinbindung (Haarigkeit) von Nadelvliesbodenbelägen, EN 1963
  • Fasereinbindung bei ≥ 80% Naturfasern, ISO 11856
  • Dicke nach kurzer, statischer moderaten Belastung (Stuhlbeintest), ISO 3415
  • Gewichtsverlust – Lisson Tretradeversuch, EN 1963
  • Trommelversuch (Aussehensveränderung), ISO 10361
  • Prüfung der Schnittkantenfestigkeit, EN 1814
  • Stuhlrolleneignung, Allgemeine strukturelle Unversehrtheit; EN 985, Prüfung C
  • Stuhlrolleneignung, Änderung der Farbe; EN 985, Prüfung B
  • Maßänderung von textilen Bodenbelägen, ISO 2551 (Bahnen) und EN 986 (Fliesen)
  • Kantenlänge, Rechtwinkligkeit und Geradheit der Kanten von Fliesen, EN 994
  • Farbechtheit gegen künstliches Licht (Xenonbogenlicht), EN ISO 105-B02 1)
  • Reibechtheit, trocken und nass; EN ISO 105-X12
  • Farbechtheit gegen Wasser, EN ISO 105-E01
  • Bestimmung der Wasserfleckenempfindlichkeit EN 15115
  • Beurteilung von Ausrüstungsmitteln in Nadelvliesbelägen durch die Anschmutzeignung, EN 1269
  • Zweitrückenhaftung, EN ISO 11857

Zusätzliche Gebrauchseigenschaften gemäß EN 1307

  • Stuhlrolleneignung, EN 985 und EN 1307
  • Treppeneignung, EN 1963 und EN 1307
  • Elektrostatisches Verhalten (Begehversuch), ISO 6356
  • Oberflächen- und Durchgangswiderstand, ISO 10965
  • Trittschallverbesserungsmaß*), EN ISO 10140-3
  • Schallabsorptionsgrad*), EN ISO 354
  • Wärmedurchlasswiderstand*), ISO 8302
  • Eignung für gelegentlich feuchte Bedingungen (Dimensionsstabilität, Reibechtheit, Beständigkeit gegen Verrotten), EN 1307
  • Schnittkantenfestigkeit, EN 1814

Brandverhalten

Brandverhalten (lose bzw. verklebt), Strahlungsschildmethode; EN ISO 9239-1
Entzündbarkeit bei direkter Flammeneinwirkung, EN ISO 11925-2
Klassifizierung des Brandverhalten von Bauprodukten, EN ISO 13501-1
Brandverhalten; MVSS 302, Din 75200
Brandverhalten, FAR 25.853

Elektrische- und antistatische Eigenschaften

  • Elektrostatisches Verhalten (Begehversuch), ISO 6356
  • Oberflächen-, und Durchgangswiderstand, ISO 10965
  • Vorbehandlung (Reinigungsprozess) gemäß EN 14041

Verschiedene mechanisch-physikalische Prüfungen

  • Künstliche Alterung (3 Wochen bei 70 °C), wahlweise mit nachfolgender Trommelprüfung
  • Noppenauszugskraft von Längsreihen
  • Noppenauszugskraft, ISO 4916
  • Gleitreibungskoeffizient, EN 13893
  • Verformbarkeit von Rückebeschichtungen (Kalter Fluß), EN 995
  • Trennkraft des textilen Zweitrückens, EN ISO 11857
  • Fußbodenheizungseignung (ohne Elektrostatik), EN 1307:2009
  • Wärmedurchlasswiderstand, ISO 8302*)

Anschmutz- und Reinigungsverhalten

  • Beurteilung von Ausrüstungsmitteln in Nadelvliesbelägen durch die Anschmutzeignung, EN 1269
  • Anschmutzprüfung (Graumaßstabsbeurteilung), EN ISO 11378-2
  • Anschmutzprüfung (Beurteilung durch Farbmessgerät), EN ISO 11378-2
  • Wasserfleckenempfindlichkeit mit anschließender Anschmutzung, EN 1269
  • Schmutzabweisende Eigenschaften (Öl und Wasserabweisungstest, 3 M)
  • Prüfung und Beurteilung der Fleckenentfernbarkeit, ÖTN 101
  • Prüfung und Beurteilung des Anschmutz-, und Reinigungsverhalten, ÖTN 102
  • Prüfung und Beurteilung von Waschmittelrückständen in der Nutzschicht

Geruchs- und Emissionsprüfungen, allgemeine analytische Prüfungen

  • Geruchsprüfung, GuT Richtlinie
  • Geruchsprüfung, SNV 195651
  • Geruchsprüfung, ONR 195702
  • Pentachlorophenolgehalt, CEN/TS 14494
  • Prüfung von Pestiziden (Aldrin, DDD, DDE, Dieldrin,…)
  • Schwermetallextraktion und -aufschluss
  • Extraktion und Bestimmung von Chrom VI
  • Bewertung der Emissionen von VOC´s und SVOC´s aus Bauprodukten nach 3 und 28 Tagen, AgBB-Schema (ISO16000/3+6+9+10+11) und DiBt-Zulassung

Farbechtheit

  • Lichtechtheit gegen künstliches Licht, EN ISO 105-B02
  • Reibechtheit, trocken und nass; EN ISO 105-X12
  • Schamponierechtheit, ÖTN 033
  • Wasserechtheit, EN ISO 105-E01
  • Wasserfleckenempfindlichkeit, EN 15115

 
 
 

 
 

Fußbodentechnik
Elastische Bodenbeläge

Prüfungen für die CE-Kennzeichnung gemäß EN 14041

  • Brandverhalten; EN ISO 9239-1, EN ISO 11925-2, EN 13501-1
  • Bestimmung des Gehalts an Pentachlorphenol, CEN/TS 14494
  • Bestimmung der Formaldehydabgabe, EN 717-1 *)
  • Gleitreibungskoeffizient, EN 13893
  • Elektrische Widerstände und antistatisches Verhalten; ISO 10965, ISO 6356
  • Wärmedurchlasswiderstand, ISO 8302 *)

Klassifizierungsprüfungen für Polyvinylchlorid Bodenbeläge (PVC)

  • Homogene Polyvinylchlorid-Bodenbeläge – EN ISO 10581
  • Heterogene Polyvinylchlorid-Bodenbeläge – EN ISO 10582
  • Polyvinylchlorid-Bodenbeläge mit einem Rücken aus Jute oder Polyestervlies oder auf Polyestervlies mit einem Rücken aus Polyvinylchlorid – EN 650
  • Polyvinylchlorid-Bodenbeläge mit einer Schaumstoffschicht – EN 651
  • Polyvinylchlorid-Bodenbeläge mit einem Rücken auf Korkbasis – EN 652
  • Geschäumte Polyvinylchlorid-Bodenbeläge – EN ISO 26986
  • Platten auf einem Rücken aus Presskork mit einer Polyvinylchlorid-Nutzschicht – EN 655
  • Polyvinylchlorid-Bodenbeläge zur Anwendung in besonderen Nassräumen – EN 13553
  • Polyvinylchlorid-Bodenbeläge mit einem Rücken aus Fasermaterial – EN 13413
  • Polyvinylchlorid-Bodenbeläge mit partikelbasiertem erhöhtem Gleitwiderstand – EN 13845

Zusätzliche und optionale Eigenschaften von Polyvinylchlorid-Bodenbelägen

  • Beurteilung des elektrostatischen Verhaltens, Begehversuch, EN 1815
  • Oberflächen- und Durchgangswiderstand, ISO 10965
  • Bestimmung der Fleckenempfindlichkeit, 4 Standard Flecken Substanzen, EN ISO 26987
  • Dimensionsstabilität und Schüsselung nach der Wärmeeinwirkung, EN ISO 23999
  • Bestimmung der Weichmacherabgabe, EN 665
  • Bestimmung des Verlustes an flüchtigen Bestandteilen, EN 664
  • Bestimmung der Scherkraft, EN 432
  • Bestimmung der Wasserausbreitung, EN 661

Klassifizierungsprüfungen für Elastomerbodenbeläge

  • Homogene und Heterogene ebene Elastomer-Bodenbeläge mit Schaumstoffbeschichtung – EN 1816
  • Homogene und Heterogene ebene Elastomer-Bodenbeläge – EN 1817
  • Homogene und Heterogene profilierte Elastomer-Bodenbeläge – EN 12199
  • Ebene Elastomer-Bodenbeläge mit oder ohne Schaumstoffschicht mit einer dekorativen Schicht – EN 14521

Zusätzliche und optionale Eigenschaften von Elastomerbodenbelägen

  • Bestimmung des Abriebwiderstandes, ISO 4649 *)
  • Beurteilung des elektrostatischen Verhaltens, Begehversuch, EN 1815
  • Oberflächen- und Durchgangswiderstand, ISO 10965
  • Bestimmung der Fleckenempfindlichkeit, 4 Standard Flecken Substanzen, EN ISO 26987
  • Verhalten bei einer nachgeahmten Verschiebung eines Möbelfußes, EN 424 *)
  • Widerstandsfähigkeit gegen Ausdrücken von Zigaretten, EN 1399 A
  • Widerstandsfähigkeit gegen Abbrennen von Zigaretten, EN 1399 B
  • Stuhlrolleneignung (25.000 Touren), EN 425

Klassifizierungsprüfungen für Linoleumbodenbeläge

  • Linoleum mit und ohne Muster – EN ISO 24011
  • Linoleum mit und ohne Muster mit Schaumrücken – EN 686
  • Linoleum mit und ohne Muster mit Korkmentrücken – EN 687
  • Korklinoleum – EN 688

Zusätzliche und optionale Eigenschaften von Linoleumbodenbelägen

  • Beurteilung des elektrostatischen Verhaltens, Begehversuch, EN 1815
  • Oberflächen - und Durchgangswiderstand, ISO 10965
  • Bestimmung der Fleckenempfindlichkeit, 4 Standard Flecken Substanzen, EN ISO 26987
  • Widerstandsfähigkeit gegen Ausdrücken von Zigaretten, EN 1399 A
  • Widerstandsfähigkeit gegen Abbrennen von Zigaretten, EN 1399 B
  • Bestimmung des Gehaltes an Bindemittel und anorganischen Füllstoffen, EN ISO 26985

Klassifizierungsprüfungen für Kork- und synthetisch-thermoplastische Bodenbeläge

  • Presskorkunterlagen – EN 12103
  • Presskorkplatten – EN 12104
  • Bodenbeläge auf Basis synthetischer Thermoplaste – EN 14565

Zusätzliche und optionale Eigenschaften von Kork- und synthetisch-thermoplastischen Bodenbeläge 

  • Bestimmung der Fleckenempfindlichkeit, 4 Standard Flecken Substanzen, EN ISO 26987
  • Elektrische Widerstände, EN 1081
  • Wärmedurchlasswiderstand, ISO 8302 *)
  • Schallabsorptionsgrad, EN 20354 *)
  • Trittschalldämmung, EN ISO 10140-3 *)

Brandverhalten

  • Brandverhalten bei direkter Flammeneinwirkung, EN ISO 9239-1
  • Entzündbarkeit bei direkter Flammeneinwirkung, EN ISO 11925-2
  • Klassifizierung des Brandverhaltens, EN ISO 13501-1

Elektrische- und antistatische Eigenschaften

  • Beurteilung des elektrostatischen Verhaltens, Begehversuch, EN 1815
  • Oberflächen - und Durchgangswiderstand, ISO 10965

Akustische Eigenschaften

  • Schallabsorptionsgrad, EN 20354 *)
  • Trittschalldämmung, EN ISO 10140-3 *)

Gleit- und Rutschverhalten

  • Bestimmung der rutschhemmenden Eigenschaften "Schiefe Ebene", DIN 51130
  • Gleitreibungskoeffizient, EN 13893

Diverse mechanisch/physikalisch und chemisch/analytische Prüfungen

  • Kantenlänge, Rechtwinkligkeit und Geradheit von Platten, EN ISO 24342
  • Gesamtdicke, EN ISO 24346
  • Nutzschichtdicke EN ISO 24340
  • Bestimmung des Oberflächenfinish in Anlehnung an EN ISO 24340
  • Rohdichte (homogener Bodenbelag), EN ISO 23996
  • Rohdichte (heterogener Bodenbelag), EN ISO 23996
  • Flächengewicht, EN ISO 23997
  • Bestimmung des Eindrucks und des Resteindrucks EN ISO 24343-1
  • Bestimmung der Maßänderung und Schüsselung nach Wärmeeinwirkung EN ISO 23999
  • Biegsamkeit, EN 435 Methode A
  • Biegsamkeit, EN 435 Methode B
  • Stuhlrolleneignung (25.000 Touren), EN 425 / ISO 4918
  • Stuhlrolleneignung (bis 100.000 Touren), EN 425 / ISO 4918
  • Bestimmung der Farbechtheit gegen künstliches Licht EN ISO 105-B02
  • Bestimmung der Nahtfestigkeit (ohne Nahtherstellung), EN 684
  • Bestimmung der Nahtfestigkeit (mit Nahtherstellung), EN 684
  • Verhalten bei einer nachgeahmten Verschiebung eines Möbelfußes, EN 424 *)
  • Beurteilung des elektrostatischen Verhaltens, Begehversuch, EN 1815
  • Oberflächen - und Durchgangswiderstand, ISO 10965
  • Elektrische Widerstände, EN 1081
  • Shorehärte, ISO 7619
  • Mikrokratzbeständigkeit, Verfahren A, EN 16094
  • Mikrokratzbeständigkeit, Verfahren B, EN 16094
  • Bestimmung der Weichmacherabgabe, EN 665
  • Bestimmung der Rohdichte von Presskork, EN 672
  • Bestimmung des Gehaltes an Bindemittel und anorganischen Füllstoffen, EN ISO 26985
  • Abriebwiderstand, ISO 4649 *)
  • Bestimmung der rutschhemmenden Eigenschaften "Schiefe Ebene", DIN 51130
  • Gleitreibungskoeffizient EN 13893
  • Bestimmung der Scherkraft, EN 432
  • Bestimmung des Schälwiderstandes, EN ISO 24345
  • Trittschalldämmung, EN ISO 10140-3 *)
  • Schallabsorptionsgrad, EN 20354 *)
  • Bestimmung der Fleckenempfindlichkeit, 4 Standard Flecken Substanzen, EN ISO 26987
  • Bestimmung des Verlustes an flüchtigen Bestandteilen, EN 664
  • Verschleißverhalten („Frick Taber“), EN 660-2
  • Bestimmung der Wasserausbreitung, EN 661
  • Wärmedurchlasswiderstand, ISO 8302 *)
  • Widerstandsfähigkeit gegen Ausdrücken von Zigaretten, EN 1399 A
  • Widerstandsfähigkeit gegen Abbrennen von Zigaretten, EN 1399 B
 
 
 
 
 

 
 

Prüfungen für die CE-Kennzeichnung gemäß EN 14041

  • Brandverhalten, EN 13501-1 / EN ISO 9239-1 / EN ISO 11925-2
  • Bestimmung des Gehalts an Pentachlorphenol, CEN/TS 14494
  • Bestimmung der Formaldehydabgabe, EN 717-1 *)
  • Gleitreibungskoeffizient EN 13893
  • Elektrische Widerstände und antistatisches Verhalten, EN 1815 / ISO 10965
  • Wärmedurchlasswiderstand, ISO 8302 / EN 12667 *)

Prüfungen für die CE-Kennzeichnung gemäß EN 14342

  • Brandverhalten, EN 13501-1 / EN ISO 9239-1 / EN ISO 11925-2
  • Bestimmung des Gehalts an Pentachlorphenol, CEN/TR 14823
  • Bestimmung der Formaldehydabgabe, EN 134342:2013 Annex A / EN 717-1
  • Bruchkraftbestimmung, EN 1533
  • Bestimmung des Rutschverhaltens, CEN/TS 15676 (Pendelprüfung)*)
  • Wärmedurchlasswiderstand, EN 12664 *)

Prüfungen für die Klassifizierung gemäß EN 13329

  • Dicke, 13329 A
  • Abmessungen der Deckschicht, EN 13329 A
  • Rechtwinkeligkeit und Geradheit, EN 13329 A
  • Ebenheit, EN 13329 A
  • Fugenöffnungen und Höhenunterschiede zwischen den zusammengefügten Elementen, EN 13329 B
  • Maßänderungen, EN 13329 C
  • Lichtechtheit, EN ISO 105 B02
  • Eindruck nach konstanter Belastung, EN ISO 24343-1 / EN 433
  • Abhebefestigkeit, EN 13329 D
  • Gleitreibungskoeffizient, ÖNORM Z 1261
  • Abrieb, EN 13329 Anhang E
  • Beständigkeit gegen Stoß – große Kugel, EN 13329 F
  • Beständigkeit gegen Stoß – kleine Kugel, EN 13329 F
  • Fleckenunempfindlichkeit, EN 438 (je Prüfflüssigkeit)
  • Verhalten gegenüber Zigarettenglut, EN 438
  • Verhalten bei Simulation des Verschiebens eines Möbelfuß, EN 424 *)
  • Stuhlrollenversuch, EN 425
  • Dickenquellung, EN 13329 G
  • Verbindungsfestigkeit, ISO 24334 *) (nur für Klasse 34)
  • Maßänderung, ISO 24339 *) (nur für Klasse 34)

Prüfungen für die Klassifizierung gemäß EN 15468

  • Allgemeine Anforderungen:
  • Dicke,13329 A
  • Abmessungen der Deckschicht, EN 13329 A
  • Rechtwinkeligkeit und Geradheit, EN 13329 A
  • Ebenheit, EN 13329 A
  • Fugenöffnungen und Höhenunterschiede zwischen den zusammengefügten Elementen,EN 13329 B
  • Maßänderungen, EN 13329 C
  • Lichtechtheit, EN ISO 105 B02
  • Eindruck nach konstanter Belastung, EN ISO 24343-1 / EN 433
  • Abhebefestigkeit, EN 13329 D
  • Klassifizierungsprüfungen:
  • Abrieb, EN 13329 Anhang E
  • Beständigkeit gegen Stoß – große Kugel, EN 13329 F
  • Beständigkeit gegen Stoß – kleine Kugel, EN 13329 F
  • Fleckenunempfindlichkeit, EN 438 (je Prüfflüssigkeit)
  • Verhalten bei Simulation des Verschiebens eines Möbelfuß, EN 424 *)
  • Stuhlrollenversuch, ISO 4918
  • Dickenquellung, EN 13329 G
  • Verbindungsfestigkeit, ISO 24334 *)

Prüfungen für die Klassifizierung gemäß EN 14978 mit üblichem Glanzgrad

  • Allgemeine Anforderungen:
  • Bestimmung des Glanzgrades, EN ISO 2813
  • Andere allgemeine Anforderungen sowie Klassifizierung erfolgen für Produkte mit üblichem Glanzgrad nach EN 14978

Prüfungen für die Klassifizierung gemäß EN 14978 mit hohem Glanzgrad

  • Allgemeine Anforderungen:
  • Bestimmung des Glanzgrades, EN ISO 2813
  • Dicke,13329 A
  • Abmessungen der Deckschicht, EN 13329 A
  • Rechtwinkeligkeit und Geradheit, EN 13329 A
  • Ebenheit, EN 13329 A
  • Fugenöffnungen und Höhenunterschiede zwischen den zusammengefügten Elementen, EN 13329 B
  • Maßänderungen, EN 13329 C
  • Lichtechtheit, EN ISO 105 B02
  • Eindruck nach konstanter Belastung, EN ISO 24343-1 / EN 433
  • Abhebefestigkeit, EN 13329 D
  • Klassifizierungsprüfungen:
  • Abrieb, EN 14354 Anhang D
  • Verhalten gegenüber abbrennenden Zigaretten, EN 438
  • Stuhlrollenversuch, EN 425
  • Dickenquellung, EN 13329 G
  • Beständigkeit gegen Stoß – große Kugel, EN 13329 F
  • Beständigkeit gegen Stoß – kleine Kugel, EN 13329 F
  • Fleckenunempfindlichkeit, EN 438 (je Prüfflüssigkeit)
  • Verhalten bei Simulation des Verschiebens eines Möbelfuß, EN 424 *)

Brandverhalten

  • Brandverhalten, EN ISO 9239-1
  • Entzündbarkeit, EN ISO 11925-2
  • Klassifizierung des Brandverhaltens, EN 13501-1
  • Beschreibung des Prüfmusters zur Klassifizierung gemäß EN 13501-1
  • Verklebung zur Prüfung des Brandverhaltens gemäß EN ISO 9239-1 (6 Platten)

Elektrische und antistatische Eigenschaften

  • Elektrostatisches Verhalten (Begehversuch), EN 1815
  • Oberflächen- und Durchgangswiderstand, ISO 10965

Akustische Eigenschaften

  • Schallabsorptionsgrad, EN 20354 *)
  • Trittschalldämmung, EN ISO 10140-3 *)

Gleit- und Rutschverhalten

  • Bestimmung der rutschhemmenden Eigenschaften "Schiefe Ebene", DIN 51130
  • Gleitreibungskoeffizient EN 13893
  • Rutschverhalten, CEN/TS 15676 (Pendelprüfung) *)

Geruchs-, Emissionsprüfungen und allgemeine analytische Prüfungen

  • Geruchsprüfung gemäß SNV 195651
  • Geruchsprüfung gemäß ONR 195702
  • Bestimmung des Pentachlorophenolgehaltes, CEN/TS 14494
  • Bestimmung des Pentachlorophenolgehaltes, CEN/TR 14823
  • Bewertung der Emissionen von VOC´s und SVOC´s aus Bauprodukten nach 3 und 28 Tagen, AgBB-Schema (ISO16000/3+6+9+10+11) und DiBt-Zulassung

Weitere mechanisch-physikalische Prüfungen

  • Feuchtegehalt, EN 322
  • Mikrokratzbeständigkeit, Methode A, EN 16094
  • Mikrokratzbeständigkeit, Methode B, EN 16094

Holz- und Parkett-Prüfungen

  • Feuchtegehalt, EN 322
  • Gesamtdicke / Dicke einzelner Lagen, EN 14354 Anhang A
  • Abmessungen, Rechtwinkeligkeit und Geradheit, EN 14354 Anhang A
  • Kantenversatz, EN 14354, Anhang B
  • Fugenöffnung, EN 14354 Anhang B
  • Krümmung, EN 14354 Anhang A
  • Brinell Härte, EN 1534
  • Querzugfestigkeit *), EN 319
  • Abhebefestigkeit, EN 13329 D
  • Quellung, EN 13329 G
  • Lackelastizität, EN 14354 Anhang C
  • Abrieb, EN 14354 Anhang D

Weitere Leistungen

  • Austria Gütezeichen für Bodenleger-Betriebe Gutachten
  • Reklamationsbearbeitung
 
 
 

Prüfungen, welche mit “*)” gekennzeichnet wurden, werden bei Bedarf bei einem unserer akkreditierten Subauftragnehmer durchgeführt.

 
 

 
 

Klassifizierung von Möbelstoffen gemäß EN 14465

  • Zugfestigkeit, EN ISO 13934-1
  • Weiterreißfestigkeit, EN ISO 13937-3
  • Nahtschiebewiderstand, EN ISO 13936-2
  • Berstfestigkeit, EN ISO 13938-1
  • Scheuerbeständigkeit, ÖNORM EN 14465 Anhang A / EN ISO 12947-2
  • Pillingbildung, EN ISO 12945-2
  • Lichtechtheit, EN ISO 105-B02
  • Reibechtheit trocken und nass, EN ISO 105-X12
  • Farbechtheit gegen Wasser, EN ISO 105-E01
  • Farbechtheit bei Handwäsche, EN ISO 105-C06 A2S
  • Farbechtheit bei Maschinenwäsche, EN ISO 105-C06
  • Farbechtheit bei Chemischreinigung, EN ISO 105-D01
  • Maßänderung beim Waschen und Trocknen, ISO 5077

Klassifizierung von Kautschuk oder Kunststoff beschichteten Textilien gemäß EN 15618

  • Prüfungen/ Leistungen
  • Brandverhalten, EN 1021-1
  • Brandverhalten, EN 1021-2
  • Zugfestigkeit EN ISO 1421, Verfahren 1
  • Weiterreißfestigkeit, EN ISO 4674-1
  • Berstfestigkeit, ISO 3303
  • Scheuerbeständigkeit, EN ISO 5470-2
  • Quetsch- und Reibechtheit, EN ISO 5981 Verfahren B oder EN ISO 5402
  • Haftfähigkeit der Beschichtung, EN ISO 2411
  • Lichtechtheit, EN ISO 105-B02
  • Reibechtheit trocken und nass, EN ISO 105-X12
  • Anschmutzbeständigkeit, EN ISO 26081 oder EN ISO 26082

Brandverhalten von Vorhängen und vorhangähnliche Produkten gemäß EN 13773

  • Bestimmung der Entzündbarkeit von vertikal angeordneten Proben (kleine Flamme), EN 1101
  • Bestimmung der Flammenausbreitungseigenschaften von vertikal angeordneter Proben bei Einwirkung großer Zündquellen, EN 1102
  • Bestimmung der Flammenausbreitungseigenschaften vertikal angeordneter Proben bei Einwirkung großer Zündquellen gemäß EN 13772; (im Anlieferungszustand oder nach Reinigung)
  • Reinigungsvorbehandlung 12 Waschzyklen, EN ISO 6330
  • Reinigungsvorbehandlung 6 Reinigungszyklen, EN 3175

Anmerkung: Die Reinigungsvorbehandlungen werden entsprechend der Pflegekennzeichnung durchgeführt. Vorhänge und vorhangähnliche Produkte welche nicht für wiederholte Reinigungen vorgesehen sind, müssen keiner Vorbehandlung unterzogen werden.

Brandverhalten von Möbelstoffen

  • Brandverhalten, ÖNORM B 3825 (frei gewählte Polsterung)
  • Brandverhalten, ÖNORM B 3825 (fertige Polsterungen)
  • Zündfähigkeit, BS 5852 – glimmende Zigarette (Source 0)
  • Zündfähigkeit, BS 5852 – Gasflamme (Source 1 bis Source 3)
  • Zündfähigkeit, BS 5852 – Holzscheite (Crib 4 bis Crib 7)
  • Entzündbarkeit, EN 1021 Teil 1 und Teil 2
  • Brenn- und Glimmverhalten, SN 198898

Brand-, Qualm- und Tropfverhalten von Materialien gemäß ÖNORM A 3800-1

  • Prüfung der Schwerbrennbarkeit, ÖNORM A 3800-1
  • Prüfung der Qualmbildung, ÖNORM A 3800-1
  • Prüfung der Tropfenbildung, ÖNORM A 3800-1

Brennverhalten von Bettwaren

  • Brennverhalten von Bettzeug – Zündquelle Zeitungspapier , ÖNORM S 1457
  • Brennverhalten von Bettzeug – Zündquelle: glimmende Zigarette, EN ISO 12952-1
  • Brennverhalten von Bettzeug – Zündquelle: zündholzäquivalente Zündflamme, EN ISO 12952-2
  • Brennverhalten von Matratzen – Zündquelle: glimmende Zigarette, EN 597-1
  • Brennverhalten von Matratzen – Zündquelle: zündholzäquivalente Zündflamme, EN 597-2
  • Klassifizierung des Brennverhaltens gemäß ÖNORM S 1457
  • Klassifizierung des Brennverhaltens gemäß EN 14533

Diverse Prüfungen an Innenraumausstattungstextilien

  • Lichtechtheit, EN ISO 105-B02
  • Reibechtheit trocken und nass, EN ISO 105-X12
  • Farbechtheit gegen Wasser, EN ISO 105-E01
  • Qualitative Materialbestimmung (je Faserart)
  • Quantitative Materialbestimmung, diverse genormte Verfahren
 
 
 
 
 

 
 

Textilphysikalische und -chemische Prüfungen

Prüfungen für Fasern, Garne und Zwirne

  • Materialbestimmung quantitativ & qualitativ (diverse Methoden)
  • DNA-Analysen tierischer Fasern*)
  • Grenzviskositätszahl DIN 54270 T1+T3
  • Faserfeinheit (diverse Methoden)
  • Faserlänge (diverse Methoden)
  • Faserfestigkeit und Dehnung von Fasern
  • Faserschrumpf
  • Garntyps (OE vs Ringgarn)
  • Garn- / Zwirnfeinheit EN ISO 2060
  • Garn- / Zwirndrehung EN ISO 2061
  • Festigkeit/Dehnung von Garnen / Zwirnen EN ISO 2062
  • Garnreinheit/Imperfektionen (Classimat II)
  • Schrumpfen von Garnen / Zwirnen (diverse Methoden)

Prüfungen für textile Flächengebilde

  • Materialbestimmung quantitativ & qualitativ (diverse Methoden)
  • DNA-Analysen tierischer Fasern*)
  • Kennzeichnende Merkmale textile Flächengebilde
  • Bestimmung der Kennzeichnende Merkmale von Gewebe
  • Bindung, Flächengewicht, Dicke, Feinheit (Kett- / Schussfäden), Dichte (Kett- / Schussfäden)
  • Bestimmung der Kennzeichnende Merkmale von Maschenwaren
  • Bindung, Flächengewicht, Dicke, Feinheit, Maschen- und Stäbchenzahl
  • Bestimmung der Kennzeichnende Merkmale von Nonwovens
  • Flächengewicht, Dicke
  • Bestimmung der Bindung (Gewebebindung ISO 9354 / Maschenwaren DIN 62050-1/-2)
  • Bestimmung der Dicke
  • Dicke von Textilien und textilen Erzeugnissen EN ISO 5084
  • Dicke von Vliesstoffen EN ISO 9073-2
  • Bestimmung der Feinheit von Fäden in Geweben / Maschenwaren EN ISO 2060
  • Bestimmung der Kett- und Schussfadendichte EN 1049-2
  • Bestimmung der Maschenreihenanzahl, -stäbchenanzahl und -dichte von Gewirken / Gestricken DIN 53883
  • Anorganische / Organische Gewebeinkrustation DIN 53919-2
  • Aussehensbewertung nach Haushaltswäsche und Trocknen „Monsantobild“ EN ISO 15487
  • Bekleidungsphysiologie – Wasserdampfdurchgangswiderstand (Ret-Wert) ISO 11092
  • Bekleidungsphysiologie – Wärmedurchgangswiderstand (Rct-Wert) ISO 11092
  • Bekleidungsphysiologie – Wasserdampfdurchgangsindex aus Ret- und Rct-Wert ISO 11092
  • Berstdruck und Berstwölbung EN ISO 13938-2
  • Beständigkeit gegen Beschädigung durch Biegen Verfahren C "Knitter/Biege-Verfahren" EN ISO 7854
  • Blockwiderstand (gummi- oder kunststoffbeschichtete Textilien) EN 25978
  • Dauerknickverhalten (Kunstleder und ähnlichen Flächengebilden) DIN 53359
  • Daunendichte, Vliesdichte, Faserdichte (diverse Methoden)
  • Farbechtheit (diverse Methoden siehe „Prüfungen der Farbe“)
  • Festigkeit/Dehnung trocken/nass von Geweben mit dem Streifen-Zugversuch EN ISO 13934-1, EN ISO 1421-1, ISO 9073-3 und diverse weitere Methoden
  • Festigkeit trocken/nass von Geweben mit dem Grab-Zugversuch EN ISO 13934-2, EN ISO 1421-2 und diverse weitere Methoden
  • Grenzviskositätszahl DIN 54270 T1+T3
  • Lösungsmittellöslichen Anteiles DIN 54278-1 / Wasserlöslichen Anteiles DIN 54276 Pkt.6.1
  • Luftdurchlässigkeit EN ISO 9237
  • Maßänderung beim Waschen und Trocknen EN ISO 5077
  • Maßänderung bei Chemischreinigung und Nassreinigung EN ISO 3175-1
  • Mikroskopische Untersuchung
  • Nahtfestigkeit / des Nahtschiebewiderstandes EN ISO SChe / EN ISO 13936 und diverse weitere Methoden
  • Ölabweisungstest / Wasserabweisungstest "3M"
  • Pillingverhalten EN ISO 12945-2 und diverse weitere Methoden
  • Sauggeschwindigkeit gegenüber Wasser (Steighöhenverfahren) DIN 53924
  • Scheuerbeständigkeit „Martindale-Verfahren“ EN ISO 12947-2 und diverse weitere Methoden
  • Tensidbestimmung (anionisch / nicht-ionisch)
  • Untersuchungen RIMS 1020
  • Silikonbestimmung
  • pH-Wert
  • Lösungsmittellösliche Anteile
  • UV-Schutz
  • UV-Protection-Faktor UV-Standard 801
  • Schutzeigenschaften gegen ultraviolette Sonnenstrahlung EN 13758-13
  • Schutzeigenschaften gegen ultraviolette Sonnenstrahlung AS/ NZS 4399
  • Wasserabweisende Eigenschaften „Beregnungsprüfung nach Bundesmann“ EN 29865
  • Wasserabweisende Eigenschaften (Sprühverfahren) EN ISO 4920
  • Wasseraufnahmevermögen von textilen Flächengebilden DIN 53923
  • Weiterreißfestigkeit EN ISO 13937-1*), EN ISO 13937-2, EN ISO 13937-3, EN ISO 13937-4, EN ISO 4674, EN ISO 9073-4
  • Widerstand gegen die Durchdringung von flüssigen Chemikalien EN ISO 6530
  • Widerstand gegen das Durchdringen von Wasser (Hydrostatischer Druckversuch) EN 20811 / ISO 811
  • Zugelastisches Verhalten (diverse Methoden)

Prüfungen an konfektionierten Kleidungsstücken

  • Aussehensbewertung nach Haushaltswäsche und Trocknen „Monsantobild“ EN ISO 15487
  • Konfektionausführung - Bewertung (Verarbeitung)
  • Maßänderung an konfektionierten Kleidungsstücken EN ISO 5077 / EN ISO 3175-1
  • Nahtfestigkeit / des Nahtschiebewiderstandes an konfektionierten Nähten (diverse Methoden)
  • Passformbeurteilung
  • Schadensanalysen

Prüfungen der Farbe

  • Normfarbwerte EN ISO 11664-3
  • Farbdifferenz DIN 6174
  • Farbänderung – visuelle Beurteilung mit dem Graumaßstab ISO 105/A02
  • Anbluten – visuelle Beurteilung mit dem Graumaßstab ISO 105/A03
  • Farbechtheiten
  • Bestimmung der Lichtechtheit (diverse Methoden)
  • künstliches Licht (Xenonbogenlicht) ISO 105-B02
  • künstliche Bewetterung (Xenonbogenlicht) ISO 105-B04
  • künstliches Licht bei hohen Temperaturen Xenonbogenlicht) ISO 105-B06
  • Bestimmung der Waschechtheit (diverse Methoden)
  • Waschechtheit (Haushalts- und gewerblichen Wäsche) ISO 105-C06
  • Waschechtheit (Haushalts- und gewerblichen Wäsche) unter Verwendung eines phosphatfreien Testwaschmittels ISO 105-C08
  • Waschechtheit (Waschen mit Seife oder mit Seife und Soda) ISO 105-C10
  • Bestimmung der Trockenreinigungsechtheit ISO 105-D01
  • Bestimmung der Wasserechtheit (diverse Methoden)
  • Wasserechtheit - schwere Beanspruchung ISO 105-E01
  • Meerwasserechtheit ISO 105-E02
  • Chlorwasserechtheit (Badewasser in Schwimmbädern) ISO 105-E03
  • Wassertropfenechtheit ISO 105-E07
  • Heisswasserechtheit ISO 105-E08
  • Bestimmung der Schweissechtheit (sauer & alkalisch) ISO 105-E04
  • Bestimmung der Säureechtheit ISO 105-E05
  • Bestimmung der Alkaliechtheit ISO 105-E06
  • Bestimmung der Pottingechtheit ISO 105-E09
  • Bestimmung der Dämpfechtheit ISO 105-E11
  • Bestimmung der Walkechtheit (diverse Methoden)
  • Walkechtheit-alkalisch ISO 105-E12
  • Walkechtheit-sauer, streng ISO 105-E13
  • Walkechtheit-sauer, mild ISO 105-E14
  • Bestimmung der Bleichechtheit (diverse Methoden)
  • Hypochlorit ISO 105-N01
  • Peroxidbleichechtheit ISO 105-N02
  • Natriumchlorit - leichte Beanspruchung ISO 105-N03
  • Natriumchlorit - schwere Beanspruchung ISO 105-N04
  • Bestimmung der Mercerisierechtheit ISO 105-X04
  • Bestimmung der Lösungsmittelechtheit ISO 105-X05
  • Bestimmung der Überfärbechtheit ISO 105-X07
  • Bestimmung der Bügelechtheit ISO 105-X11
  • Bestimmung der Reibechtheit (diverse Methoden)
  • Reibechtheit - Organische Lösemittel (Détachierechtheit) ISO 105-D02
  • Reibechtheit trocken & nass ISO 105-X12
  • Reibechtheit trocken & nass - kleine Flächen ISO 105-X16
  • Bestimmung der Möglichkeit der Vergilbung durch Phenole ISO 105 X18
  • Retroreflexion bei 5° Beleuchtungs- und 12' Beobachtungswinkel EN ISO 20471 Pkt.7.3
  • Waschgangkontrolle
  • Aschegehalt
  • Grenzviskositätszahl
  • Höchstzugkraft nass
  • Weißgrad nach Ganz

Elektrische- und antistatische Eigenschaften

  • Oberflächen- und Durchgangswiderstand DIN 54345-1
  • Reibaufladung (mit 2 Reibpartnern) DIN 54345-4
  • Schutzkleidung - Durchgangswiderstand EN 1149-2
  • Schutzkleidung - Messung des Ladungsabbaus *) EN 1149-3
  • Schutzkleidung - Oberflächenwiderstand, Typ A EN 1149-1

Prüfungen zur Bestimmung des Verhaltens bei Einwirkung von Hitze und/oder Flammen

  • Begrenzte Flammenausbildung EN ISO 15025
  • Brennverhalten von Bekleidungstextilien EN 1103
  • Brennverhalten EN 407, EN ISO 6941
  • Entzündbarkeit vertikal angeordneter Proben EN ISO 6940
  • Flammenausbreitungseigenschaften vertikal angeordneter Proben EN ISO 6941
  • Kontaktwärmedurchgangs EN 702 / EN ISO 12127-1
  • Sauerstoff-Index *) (LOI-Index) EN ISO 4589-2
  • Schmelzverhalten (Hitzebeständigkeit des Nähfadens) ISO 3146
  • Sicherheit von Spielzeug – Entflammbarkeit EN 71-2
  • Störlichtbogentest *) am Material (Box Test) EN 61482-1-2
  • Störlichtbogentest *) an der Kleidung (Box Test) EN 61482-1-2
  • Wärmedurchgang bei Flammeneinwirkung (Schutzkleidung) EN 367 / ISO 9195
  • Wärmedurchgang bei Strahlungseinwirkung „Beurteilung von Materialien und -kombinationen, die einer Hitze-Strahlungsquelle ausgesetzt sind“ EN ISO 6942 (diverse Methoden)
  • Widerstand gegen Hitze (Konvektive Hitze) ISO 17493

Prüfungen zum Nachweis der Unschädlichkeit

  • pH-Wert EN ISO 3071
  • Formaldehydgehalt LAW 112
  • Azofarbstoffe die karzinogene Amine freisetzen EN 14362
  • Chrom IV Anteil (Leder) EN ISO 17075

Prüfungen für die Zertifizierung von persönlicher Schutzausrüstung

  • Abriebfestigkeit von Material für Schutzkleidung EN 530
  • Bekleidungsphysiologie – Wasserdampfdurchgangswiderstand (Ret-Wert) ISO 11092
  • Bekleidungsphysiologie – Wärmedurchgangswiderstand (Rct-Wert) ISO 11092
  • Bekleidungsphysiologie – Wasserdampfdurchgangsindex aus Ret- und Rct-Wert ISO 11092
  • Begrenzte Flammenausbildung EN ISO 15025
  • Beständigkeit gegen Beschädigung durch Biegen Verfahren C "Knitter/Biege-Verfahren" EN ISO 7854
  • Durchgangswiderstand EN 1149-2
  • Kontaktwärmedurchgang EN 702 / EN ISO 12127-1
  • Ladungsabbau *) EN 1149-3
  • Luftdurchlässigkeit EN ISO 9237
  • Materialwiderstand gegen flüssige Metallspritzer *) EN ISO 9185
  • Normfarbwertanteile und Leuchtdichtefaktor EN ISO 20471 Pkt.7.2
  • im Neuzustand und nach diversen Vorbehandlungen
  • Oberflächenwiderstand, Typ A EN 1149-1
  • Schmelzverhalten (Hitzebeständigkeit des Nähfadens) ISO 3146
  • Schutzhandschuhe – Abriebfestigkeit EN 388
  • Schutzhandschuhe – Schnittfestigkeit *) EN 388
  • Schutzhandschuhe – Weiterreißfestigkeit EN 388
  • Schutzhandschuhe – Durchstichkraft EN 388
  • Schutzhandschuhe – Brennverhalten EN 407, EN ISO 6941
  • Schutzhandschuhe – Bestimmung der Beweglichkeit "Prüfung der Fingerfertigkeit" EN 420
  • Schutzhandschuhe – Wasserdichte des gesamten Handschuhs ISO 15383
  • Störlichtbogentest *) am Material (Box Test) EN 61482-1-2
  • Störlichtbogentest *) an der Kleidung (Box Test) EN 61482-1-2
  • Verhaltensbestimmung bei Einwirkung kleiner Spritzer geschmolzenen Metalls *) EN 348/ EN ISO 9150
  • Wasserabweisenden Eigenschaften (Sprühverfahren) EN ISO 4920
  • Wärmedurchgang bei Flammeneinwirkung EN 367 / ISO 9195
  • Wärmedurchgang bei Strahlungseinwirkung „Beurteilung von Materialien und -kombinationen, die einer Hitze-Strahlungsquelle ausgesetzt sind“ EN ISO 6942 (diverse Methoden)
  • Widerstand gegen die Durchdringung von flüssigen Chemikalien EN ISO 6530
  • Widerstand gegen das Durchdringen von Flüssigkeiten in Form eines leichten Sprays (Nebeltest) *) EN 13034
  • Widerstand gegen das Durchdringen von Wasser (Hydrostatischer Druckversuch) EN 20811 / ISO 811
  • Widerstand gegen Hitze (Konvektive Hitze) ISO 17493

Prüfungen der Sicherheit von Spielzeug

  • Mechanische und physikalische Eigenschaften EN 71-1
  • Entflammbarkeit EN 71-2
  • Migration bestimmter Elemente EN 71-3 *)

Weitere Prüfungen

  • Desinfektionsmittelbeständigkeit (Möbelstoff)
  • Urinbeständigkeit
  • UV Transmissionsmessungen gemäß UV Standard 801
  • UV Transmissionsmessungen gemäß AS/NZ 4399"

Weitere Leistungen

  • Diverse Schadensanalysen
  • Fotodokumentation
  • Hilfestellung bei Reklamationsbearbeitung
  • Unterstützung bei der Ausarbeitung von Ausschreibungsunterlagen
  • Untersuchungen zur Textilpflegekennzeichnung
  • Qualitätsbeurteilung/Eingangskontrollen vor Ort
  • Untersuchungen zur Verleihung des Austria Gütezeichen
  • Prüfgerätebau 
 
 
 
 
 
 
 

Desinfektionsmittel-
beständigkeit

Downloads

Desinfektionsmittelbeständigkeit von beschichteten und textilen Möbelstoffen

  • Prüfung von visuellen Veränderungen der Oberfläche
  • Prüfung von Veränderungen der textil-physikalischen Eigenschaften durch den Einfluß des Desinfektionsmittels (z.B. Scheuerbeständigkeit, Anschmutzverhalten, Versprödung, Mikrorissbildung, etc.)
  • Prüfung der Desinfektionsmittelbeständigkeit von Möbelstoffen gegenüber einer oder mehrerer Desinfektionsmittelwirkstoffgruppen (z.B. Alkohole, Aldehyde, quarternäre Ammoniumverbindungen, Sauerstoffabspalter)


 

 
 

Emissions- und
Geruchsprüfungen

Emissionsprüfungen für Produkte

  • Emissionsprüfung an Bodenbelägen nach DIBt
  • EMICODE® Siegel: Emissionsprüfung gemäß GEV Methode
  • Emissionsprüfung von textilen Bodenbelägen gemäß GuT-Richtlinie
  • Emissionsprüfungen im Rahmen der Prüfungen zur Verleihung von Umweltzeichen (Österreichisches Umweltzeichen, Blauer Engel, nature plus)
  • Emissionsprüfung an Bodenbelägen nach der französischen Richtlinie AFSSET/ANSES
  • Emissionsprüfung nach OEKO-TEX® Standard 100
  • Emissionsprüfung für die finnische M1-Zertifizierung

Geruchsprüfung an Produkten

  • Sensorische Bestimmung der Intensität und Art von Gerüchen von Bauprodukten nach ONR 195702
  • Geruchsprüfung von textilen Bodenbelägen gemäß GuT-Richtlinie
  • Geruchsprüfung nach SNV 195 651 Geruchsprüfung nach VDA 270

Feinstaubmessungen 

Geruchsprüfung vor Ort


 

Prüfung der Innenraumluft

Raumluftmessungen: Formaldehyd, und flüchtige organische Verbindungen (VOC), gasförmige Substanzen wie Kohlendioxid, Kohlenmonoxid, Schwefeldioxid, Ozon, Stickoxide

 
 
 
 
 
 
 

 
 

Qualitätssicherung mit IS-OETI INSPECTED

IS-OETI INSPECTED

Mit IS-OETI INSPECTED überwachen wir Ihre Produkte, Produktionsprozesse oder Dienstleistungen auf die Einhaltung vereinbarter Bedingungen, beispielsweise:

  • Überwachung des Brandverhaltens von Möbelstoffen gemäß ÖNORM 3825
  • Überwachung der Produkteigenschaften gemäß CEN/TS 14237 (Textilien im Gesundheitswesen)
  • Überwachung der Hochsichtbarkeit von Warnkleidung gemäß EN 471


 
 
IS OETI Inspected
 
 
 
 
 

EU Ecolabel

Keine Einträge vorhanden

Eu Ecolabel
 
 

Die Europäische Kommission zeichnet mit dem EU Ecolabel Produkte und Dienstleistungen aus, die höchsten Anforderungen im Bereich Umweltschutz und Gesundheit entsprechen. Dazu zählen etwa die nachhaltige Nutzung von Energie und Wasser bei der Produktion, der Einsatz erneuerbarer Ressourcen, Abfallvermeidung und die Förderung der Umweltbildung.

Die Produktgruppen und Kriterien des Europäischen Umweltzeichens decken sich weitgehend mit dem Österreichischen Umweltzeichen.

 
 
 

© 2016 ÖTI - Institut für Ökologie, Technik und Innovation GmbH. Alle Rechte vorbehalten